Das ultrakurze Implantat

copaSKY
Das neue copaSKY Implantat wurde speziell für die Versorgung breiter und flacher Kieferkämme entwickelt.


So können mit dem Einsatz dieses ultrakurzen Implantats in vielen Fällen chirurgische Maßnahmen zum Knochenaufbau vermieden
werden. Der vorhandene Knochen wird durch das Implantatdesign und das knochenorientierte chirurgische Protokoll optimal genutzt,
das Resultat sind eine hohe Primärstabilität und vollständige Osseointegration.

Das reduziert die traumatischen Belastungen für Ihre Patienten und die Zahl der Behandlungstermine. Das günstigere Gesamtpaket eröffnet Ihrer Praxis darüber hinaus neue Patientengruppen und steigert Ihren Erfolg.

Besonderheiten
Kurzes Implantat für geringe Knochenhöhen mit Platform-Switch und ausgeprägtem Back Taper. Interne konisch parallelwandige Verbindung. Eingängiges vertieftes Kompressionsgewinde.

Oberflächendesign

SKY osseo connect surface (ocs)® 

Die Struktur des Bindegewebes zeichnet sich durch horizontale Fasern aus, die sich am natürlichen Zahn anlagern und dadurch die Anlagerung von Plaque verhindern sollen. Die horizontalen Mikrorillen an den SKY Implantaten unterstützen ebenfalls die Anlagerung des Weichgewebes, sodass eine Art Weichgewebsmanschette zum Schutz des Implantates entsteht.

Maschinierte Oberfläche

Horizontale Mikrorillen
unterstützen die Anlagerung
des Bindegewebes

Geätzte Oberfläche

Geätzte Übergangsstruktur bietet
Knochen und Weichgewebe Möglichkeiten zur Adaption

Gestrahlte & geätzte Oberfläche

Gestrahlt geätzte Oberfläche für die Anlagerung der Osteoblasten zur schnellen Osseointegration

Das Implantat

ANWENDUNG

Kurzes Implantat
für die Spätversorgung

Material

Titan Grad 4, KV

IMPLANTATPOSITION

Isocrestal

Durchmesser

4.0 mm | 5.0 mm | 6.0 mm

Neues Implantat – bewährte DNA

Das erste SKY Implantat wurde dem Dentalmarkt vor 15 Jahren vorgestellt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Ähnlich einer biologischen Evolution wurden die guten Anlagen des Implantats stetig verbessert und an die Systemerweiterungen weitergegeben.

copaSKY trägt so den Code des Implantatdesigns von blueSKY, dem erfolgreichsten Implantat in der dentalen Geschichte der Sofortversorgung.

Implantatdesign und Gewindeeigenschaften zur Erhöhung der Primärstabilität

Verbindungsgeometrie

Die Vorteile der konisch-parallelen Verbindung

  • Eine Verbindungsgeometrie bei allen Durchmessern reduziert das Prothetiksortiment. Das vereinfacht die Lagerhaltung und erhöht die Prozesssicherheit.
  • Torx als Goldstandard der Rotationssicherung.
  • Stabile und reversible konisch-parallelwandige Implantat-Aufbau- Verbindung für leichte Entnahme der Prothetik.

Referenzen​

copaSKY
PROTHETIK

Broschüren

REF 0099320D

Bestellformular

Scroll to Top

COOKIES-HINWEIS
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.

Bitte verwenden Sie Chrome oder Firefox oder Safari Browser für diese Website!

COOKIES-HINWEIS
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.

Bitte verwenden Sie Chrome oder Firefox oder Safari Browser für diese Website!